fbpx

Dental Lexikon

A

Amalgam

Amalgam ist ein Zahnfüllstoff, der hauptsächlich aus Quecksilber und einer Kombination verschiedener Metalllegierungen besteht. Es wird seit mehreren Jahrhunderten in der Zahnmedizin verwendet und ist ein wesentlicher Bestandteil der zahnmedizinischen Behandlung. Amalgam wird hauptsächlich in Fällen großer Beschädigungen und Defekte verwendet, wenn andere Füllstoffe nicht in Frage kommen.

Mehr

Alveole – Der Zahnfach im Kieferknochen

Alveole sind kleine knöcherne Fächer im Kieferknochen, in denen die Wurzeln der Zähne sitzen. In diesen Fächern befindet sich der Alveolarfortsatz, das heißt, die Zähne sind nicht einfach unbeweglich im Knochen verankert, sondern haben einen leichten Bewegungsspielraum. Dieser Spielraum ist für den Kieferknochen sehr wichtig und verhindert Schäden am Knochen und fördert seine Neubildung.

Mehr

Aphthen

Aphten sind schmerzhafte Geschwüre, die sich in der Mundhöhle bilden können. Sie sind auch unter dem Namen „Mundfäule“ bekannt und treten häufig bei Menschen auf, die unter Stress oder einer geschwächten Immunabwehr leiden. Aber was genau sind Aphten und wie entstehen sie?

Mehr

Apical

Der Begriff „apikal“ wird oft im Zusammenhang mit der Zahnmedizin verwendet, um bestimmte Bereiche im Mundraum zu beschreiben. Hier erfahren Sie alles, was Sie über „apikal“ wissen müssen.

Mehr

Atrophie – Erfahren Sie, wie es entsteht und was Sie dagegen tun können

Atrophie des Kieferknochens ist ein sehr häufiges Problem, mit dem viele Menschen konfrontiert werden. Es kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, z.B. durch Zahnverlust, Mangelernährung, Alterserscheinungen, Infektionen oder durch schlecht sitzende Prothesen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Atrophie im Kiefer, ihre Ursachen und was Sie dagegen tun können. 

Mehr

 

 

 

B

Backenzähne – Alles was Sie über Ihre Backenzähne wissen müssen

Die Backenzähne sind ein wichtiger Bestandteil unseres Mundes und unserer menschlichen Anatomie. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Kaufunktion und der Ernährung. Deshalb ist es wichtig, dass Sie über die Anatomie des Backenzahns und die richtige Zahnpflege Bescheid wissen. In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Backenzähne und wie Sie diese richtig pflegen können.

Mehr

C

Chlorhexidin – Alles, was Sie wissen müssen

Wenn Sie einen Zahnarzt aufsuchen, hören Sie vielleicht von einem Produkt namens Chlorhexidin. Chlorhexidin ist eine chemische Substanz, die häufig als Mundspülung oder als Antiseptikum eingesetzt wird, um eine gesunde Mundflora aufrechtzuerhalten. Es ist wichtig zu verstehen, was Chlorhexidin ist, wofür es verwendet wird und wie es Ihnen helfen kann, gesund zu bleiben.

Mehr

E

Extirpation in der Zahnmedizin

Extirpation, in der Zahnmedizin, bezeichnet das chirurgische Entfernen des entzündeten oder infizierten Gewebes aus dem Inneren eines Zahnes. Der Eingriff findet hauptsächlich bei der Behandlung von Zahnwurzelentzündungen statt, welche oft durch tief reichende Karies oder Traumata verursacht werden.

Mehr

 

G

Was ist ein Granulom?

Ein Granulom ist eine gutartige Entzündung der Mundschleimhaut, die durch Bakterien, Viren oder Pilze verursacht werden kann. Es ist eine der häufigsten Erkrankungen des Mundes und betrifft vor allem Kinder und Jugendliche. Granulome sind meistens schmerzlos und gehen ohne Behandlung meistens von alleine wieder weg. Wenn sie jedoch nicht rechtzeitig behandelt werden, können sie zu schwerwiegenden Folgen führen.

Ein Granulom ist eine Ansammlung von weißen Blutkörperchen, die die Mundschleimhaut entzünden. Wenn es durch Bakterien verursacht wird, ist es als Pyogranulom bekannt. Es kann sich auch auf Zähne, Wurzeln oder Knochen ausbreiten und zu schwerwiegenden Komplikationen führen.

Mehr

H

Hasenscharte

Die Hasenscharte, medizinisch als Lippen-Kiefer-Gaumenspalte bekannt, stellt nicht nur eine ästhetische Herausforderung dar, sondern beeinflusst auch Funktionen wie Sprechen und Essen. Dieser Artikel bietet Zahnärzten einen tiefen Einblick in die Behandlung und die unterstützenden Maßnahmen für Patienten mit Hasenscharte.

Mehr zur Hasenscharte

Herpes

Herpes ist eine häufige Virusinfektion, die für Patienten und Zahnärzte gleichermaßen eine Herausforderung darstellen kann. Für eine optimale Patientenversorgung ist es entscheidend, dass Zahnärzte die Symptome, Behandlungsoptionen und Präventionsmaßnahmen von Herpes genau kennen.

Mehr zu Herpes

 

 

K

Kieferhöhlenentzündung: Ursachen, Symptome und Behandlung

Die Kieferhöhlenentzündung, auch als Sinusitis maxillaris bekannt, ist eine häufige Erkrankung, die die Schleimhäute der Kieferhöhlen betrifft. Die Kieferhöhlen sind mit Luft gefüllte Hohlräume, die sich in den Wangenknochen neben der Nase befinden. Wenn sich diese Schleimhäute entzünden, kann dies zu Beschwerden wie Kopfschmerzen, Druckgefühl im Gesicht und Nasenverstopfung führen.

Mehr

M

Was ist die Mundhöhle?

Die Mundhöhle ist der äußere Teil des Mundes, der den Gaumen, die Zähne, die Wangen und die Lippen umfasst. Es ist ein wichtiger Teil des menschlichen Körpers, der für die Nahrungsaufnahme und -verdauung, den Sprechvorgang und die ästhetische Form eines Menschen entscheidend ist.

Der Mundraum ist ein komplexes Gebiet, das aus mehreren Strukturen und einer Vielzahl von Organen besteht, die zusammenarbeiten, um diese Funktionen zu erfüllen. Im Folgenden werden die wichtigsten Teile der Mundhöhle beschrieben.

Mehr

O

Okklusion

Okklusion ist ein Begriff, der in der Zahnheilkunde verwendet wird, um die Art und Weise zu beschreiben, wie die Zähne aufeinander treffen. Eine korrekte Okklusion ist wichtig für die Gesundheit der Zähne und des Kiefers. Es handelt sich um die Art und Weise, wie die Zähne beim Kauen und Sprechen aufeinandertreffen.

Mehr

 

S

Schneidezähne

Schneidezähne sind meissel– oder schaufelförmige Vorderzähne, die eine scharfe Schneidekante haben. Sie liegen im vorderen Bereich des Kiefers und sind für das Abbeißen oder Abschneiden von Nahrung zuständig. Im Milchgebiss gibt es acht Milchschneidezähne, die ab dem sechsten Lebensjahr durch acht bleibende Schneidezähne ersetzt werden. 

Mehr

Stomatitis

Stomatitis ist eine Entzündung der Mundschleimhaut, die sich durch die Bildung von schmerzhaften Bläschen, Aphthen, bemerkbar macht. Es ist eine häufige Erkrankung und kann sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern auftreten. Die Bläschen sind oft mit einem weißen Belag bedeckt, der sich leicht ablösen lässt. Die Symptome der Stomatitis können von leicht bis schwerwiegend variieren.

Mehr

Stomatologie als Teilbereich der Zahnmedizin 

Die Stomatologie ist ein Teilbereich der Zahnmedizin, welcher sich mit den Krankheiten der Mundhöhle beschäftigt. Der Begriff setzt sich aus den griechischen Wörtern „Stoma“ (Mund) und „logos“ (Lehre) zusammen. Er wird auch als Synonym für Zahnarzt verwendet. Eine zahnärztliche Klinik oder eine wissenschaftliche Gesellschaft kann auch den Namen „Stomatologie“ tragen. 

Mehr

 

T

Trepanation

Trepanation ist eine alte Technik, die seit Jahrhunderten von Zahnärzten verwendet wird, um verschiedene Zahnprobleme zu behandeln. Es ist eine Methode, bei der ein kleines Loch in den Zahn gebohrt wird, um Zugang zu den darunter liegenden Schichten zu erhalten. Diese Technik wird auch als „Zahnbohrung“ bezeichnet und ist eine wichtige Behandlungsoption für viele Zahnärzte.

Mehr

 

V

Verblendungen in der Zahnmedizin: Ein strahlendes Lächeln mit ästhetischer Zahnaufhellung 

Ein strahlendes Lächeln ist eine der besten Möglichkeiten, um Selbstvertrauen auszustrahlen und positive Eindrücke zu hinterlassen. Allerdings kann Verfärbung oder unregelmäßige Formgebung der Zähne uns davon abhalten, unser schönstes Lächeln zu zeigen. Glücklicherweise bietet die Verblendung von Zähnen eine ästhetische Lösung, um dieses Problem zu beheben. In diesem Artikel werden wir uns genauer mit der Verblendung von Zähnen befassen und die Vorteile dieser Behandlungsmethode erkunden. 

Mehr

Verblendschalen

Verblendschalen sind eine Art von künstlichen Zähnen, die aus Keramik oder Porzellan hergestellt werden. Sie werden verwendet, um Verfärbungen oder Lücken auf einem Gebiss zu verbergen und das Aussehen des Gebisses zu verbessern. Sie sind auch als veneers bekannt und können verwendet werden, um Zähne zu verlängern, zu verdicken oder zu formen. Verblendschalen sind eine beliebte Wahl für Menschen, die ein natürliches, schönes und gesundes Lächeln erhalten möchten.

Mehr

 

U

Überbiss

Ein Überbiss ist eine Kieferfehlstellung, bei der die Schneidezähne des Oberkiefers über die Schneidezähne des Unterkiefers überstehen. Ein solcher Scherenbiss oder Frontzahnüberbiss kann durch Dysgnathie oder Progenie entstehen, je nachdem ob die Zähne des Ober- oder Unterkiefers überstehen. 

Mehr

W

Wackelzahn

Der Zahnwechsel bei Kindern ist ein ganz normaler Vorgang. Doch was steckt eigentlich genau hinter dem Wackelzahn-Phänomen? In diesem Artikel gehen wir dieser Frage auf den Grund und erklären, wie Eltern ihre Kinder in dieser Phase am besten unterstützen können.

Mehr zum Wackelzahn

 

Z

Zahnbelag

Plaque, auch Zahnbelag genannt, ist eine natürliche Substanz, die sich auf den Zähnen bildet. Es ist eine dünne Schicht aus Bakterien, Speiseresten, Speichel und Mineralien, die sich auf der Zahnoberfläche absetzt. Wird es nicht regelmäßig entfernt, können schwerwiegende Probleme entstehen. Doch keine Sorge, in diesem Artikel lernst du, wie du Zahnbelag erfolgreich bekämpfen und deine Zähne schützen kannst.

Mehr

Zahnfleisch (Gingiva)

Zahnfleisch, medizinisch als Gingiva bezeichnet, ist das weiche Gewebe, das die Kieferknochen im Mund umgibt und die Zähne an ihren Plätzen stützt. Dieses Gewebe spielt eine wesentliche Rolle in der Zahngesundheit, da es als Barriere gegen bakterielle Infektionen dient und dabei hilft, die Zähne in der richtigen Position zu halten.

Mehr

Zahnfleischentzündung

Zahnfleischentzündung, auch als Gingivitis bekannt, ist ein weit verbreitetes Problem, das viele Menschen betrifft. Es ist wesentlich, die Gründe für diese Erkrankung zu kennen und geeignete Behandlungsstrategien zu verfolgen. In diesem Artikel werfen wir einen detaillierten Blick auf die Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten von Zahnfleischentzündungen.

Mehr

Zahnfleischrückgang

Zahnfleischrückgang ist ein häufiges Problem, das viele Menschen haben und das bei fast jedem Zahnarztbesuch angesprochen wird. Das Zahnfleisch ist ein wichtiger Teil des Zahnhalteapparates und kann dazu beitragen, dass die Zähne in der richtigen Position bleiben und sicher mit dem Kiefer verbunden sind. Wenn es jedoch zu einem Rückgang des Zahnfleisches kommt, können diese Probleme auftreten. Ein Rückgang des Zahnfleisches kann zu Zahnfleischbluten, Zahnfleischschwund und schließlich zu Zahnverlust führen. Es ist daher wichtig, dass Sie sich mit den Ursachen, den Symptomen und der Behandlung von Zahnfleischrückgang auskennen.

Mehr

Zahnfleischtaschen

Zahnfleischtaschen sind ein häufiges Problem, das viele Menschen betrifft, aber oft nicht ernst genommen wird. Dabei können sie zu ernsthaften Komplikationen führen und sollten daher nicht unterschätzt werden. In diesem Artikel erfahren Sie, was Zahnfleischtaschen sind, wie sie entstehen und welche Auswirkungen sie auf die Mundgesundheit haben.

Mehr

Zahnlücken

Zahnlücken können für manche Menschen ein ästhetisches Problem darstellen, während andere sie als einzigartiges Merkmal betrachten. Doch was, wenn eine Zahnlücke nicht sichtbar ist und der Betroffene meint, es bestünde kein Grund, sie zu schließen? In diesem Artikel werden wir uns mit den möglichen Folgen einer unbemerkten Zahnlücke befassen.

Mehr

Zahnprothesen

Eine Zahnprothese ist eine Ersatzlösung für fehlende Zähne. Wenn Zähne durch Karies, einen Unfall oder sonstige Gründe fehlen, kann eine Zahnprothese helfen, das Aussehen und die Funktion des Gebisses wiederherzustellen.

Mehr

 

 

 

 

 

 

BB Z Béla Barner Praxis für Zahnheilkunde hat 4,84 von 5 Sternen 297 Bewertungen auf ProvenExpert.com