fbpx
A B C G K M S T Ü V Z
Sc St
Stomati Stomato
Stomatologie als Teilbereich der Zahnmedizin 

Stomatologie als Teilbereich der Zahnmedizin 

Die Stomatologie ist ein Teilbereich der Zahnmedizin, welcher sich mit den Krankheiten der Mundhöhle beschäftigt. Der Begriff setzt sich aus den griechischen Wörtern „Stoma“ (Mund) und „logos“ (Lehre) zusammen. Er wird auch als Synonym für Zahnarzt verwendet. Eine zahnärztliche Klinik oder eine wissenschaftliche Gesellschaft kann auch den Namen „Stomatologie“ tragen. 

Die Stomatologie umfasst alle Mundkrankheiten, Kiefer- und Zahnerkrankungen. Das Stomatognathe System ist der Oberbegriff für das Zahn-, Mund- und Kiefersystem. Diese funktionell zusammenhängenden Komponenten bilden das Kausystem mit den Zähnen, Parodontien sowie dem Kieferkammgewebe und den Kiefergelenken. 

Mundhöhlekrankheiten 

Mundhöhlekrankheiten können gefährliche Auswirkungen in anderen Teilen des Körpers haben. Bakterien, die sich in kranken Zähnen oder entzündetem Zahnfleisch vermehren, können mit dem Blutstrom in andere Organe gelangen und Herzinfarkt, Schlaganfall oder sogar eine Frühgeburt auslösen. Stomatologie befasst sich mit verschiedenen Krankheiten der Mundhöhle, wie zum Beispiel Mundhöhlenkarzinom, Mundgeschwüre, Mundhöhlenkrebs, Rachenkrebs, Mundgeruch, Mundtrockenheit oder Mundbodenphlegmone. 

Zahnbehandlung bei Zahnarztangst 

Für Menschen, die unter Zahnarztangst leiden, ist es schwer, den nötigen Mut aufzubringen, um zum Zahnarzt zu gehen. Daher ist es wichtig, dass sich die betroffenen Patienten in der Zahnarztpraxis wohlfühlen und sich in guten Händen wissen. Heutzutage gibt es verschiedene Methoden, um die Zahnbehandlung bei Angstpatienten schmerzfrei durchzuführen. Dazu gehören die sogenannte „Sedierung“, eine Form der Narkose, die eine entspannte Atmosphäre schafft, und auch die Hypnose, die bei vielen Angstpatienten sehr hilfreich ist. 

Kontakt zu einem Stomatologen aufnehmen 

Ein Besuch bei einem Stomatologen ist in der Regel der erste Schritt, wenn es um die Behandlung von Erkrankungen der Zähne, des Mundes oder des Kiefers geht. Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich Ihrer Mundgesundheit haben, sollten Sie unbedingt mit einem Zahnarzt oder Stomatologen sprechen. Ein qualifizierter Facharzt kann Ihnen bei der Diagnose helfen und Ihnen eine individuelle Behandlung empfehlen. 

Um einen Termin bei einem Stomatologen zu vereinbaren, können Sie entweder die Website des Facharztes besuchen oder telefonisch Kontakt aufnehmen. Zudem gibt es auch spezielle Beratungsstellen, die Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Arzt helfen können. 

Fazit 

Stomatologie ist der wissenschaftliche Begriff für die Heilkunde von Erkrankungen der Mundhöhle. Diese umfassen alle Mundkrankheiten, Kiefer- und Zahnerkrankungen. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie unbedingt mit einem Zahnarzt oder Stomatologen sprechen. Es gibt verschiedene Methoden, um die Zahnbehandlung bei Angstpatienten schmerzfrei durchzuführen. Um einen Termin bei einem Stomatologen zu vereinbaren, können Sie entweder die Website des Facharztes besuchen oder telefonisch Kontakt aufnehmen. 

BB Z Béla Barner Praxis für Zahnheilkunde hat 4,84 von 5 Sternen 295 Bewertungen auf ProvenExpert.com