fbpx
A B C E G K M O S T Ü V Z
Al Am Ap At
Aph Api
Apical

Der Begriff "apikal" wird oft im Zusammenhang mit der Zahnmedizin verwendet, um bestimmte Bereiche im Mundraum zu beschreiben. Hier erfahren Sie alles, was Sie über "apikal" wissen müssen.

Was bedeutet "apikal"?

"Apikal" bezieht sich auf die Zahnwurzelspitze und kann sowohl die Spitze selbst als auch die Richtung dorthin beschreiben. Im Gegensatz dazu steht "koronal", was auf die Zahnkrone hinweist. Generell bezeichnet "apikal" immer die Spitze eines Organs.

Verschiedene Verwendungen von "apikal"

  • Apikale Ostitis und apikale Parodontitis: Diese Begriffe bezeichnen Entzündungen an der Wurzelspitze eines Zahns.

  • Apikaler Wurzeldrittel: Dieser Begriff bezieht sich auf den untersten Abschnitt der Zahnwurzel, oft vom Zahnarzt verwendet.

  • Foramen apicale: Hierbei handelt es sich um die Öffnung an der Wurzelspitze, durch die Nerven und Blutbahnen in den Zahn eintreten.

Warum ist die Kenntnis über "Apikal" wichtig?

Es ist wichtig, die Bedeutung von "apikal" zu verstehen, da viele zahnmedizinische Probleme mit der Zahnwurzelspitze in Verbindung stehen. Wenn Sie Schmerzen an der Wurzelspitze spüren oder Anzeichen einer Entzündung bemerken, sollten Sie umgehend einen Termin bei Ihrem Zahnarzt vereinbaren.

Unser Tipp

"Apikal" ist ein wichtiger Begriff in der Zahnmedizin, der die Wurzelspitze eines Zahns beschreibt. Durch das Verständnis dieses Begriffs können Sie frühzeitig Probleme erkennen und geeignete Maßnahmen ergreifen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin, um Ihre Zahngesundheit zu erhalten!

Haben Sie noch Fragen zum Thema "apikal"? Möchten Sie einen Termin vereinbaren? Kontaktieren Sie uns gerne - wir helfen Ihnen weiter!

 

 

 

 

BB Z Béla Barner Praxis für Zahnheilkunde hat 4,84 von 5 Sternen 295 Bewertungen auf ProvenExpert.com